11.03.2011

stringendo-Konzert

Südpunkt Nürnberg

mit Tom Kerstens (Gitarre) Suyeon Kang (Violine) & Stefan Grasse (Gitarre)

weitere Infos hier

 

15. Nürnberger Gitarrennacht

Samstag, 26. Juni 2010 | 20 Uhr | Katharinenruine Nürnberg

Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly

Programm
"Romanza, Pasión y Danza"

"Romanza":
Tess Remy-Schumacher (Violoncello) & Stefan Grasse (Gitarre)
Romanza, Pasión y Danza - Musik von Albéniz, Ravel, Piazzolla, Magrill & Olive

"Danza":
Buck Wolters (Gitarre) & Benny Mokross (Percussion)
Tropical Turn - Brasilianisch, Karibisch, Latein-amerikanisch

"Pasión":
Elva la Guardia (Gesang), Tomás Hickstein (Gitarre) & Conny Sommer (Percussion)
Elva, Tomás y Conny - Flamenco & Spanish Grooves

Pressespiegel

Offene Wünsche trotz beschwingter Klänge

Budgetfreundlich: Der 15. Gitarrennacht in der Katharinenruine fehlten geniale Funkenflüge

„La rueda del tiempo“ heißt auf Spanisch „Das Rad der Zeit“. Ebenso nennt sich ein Flamenco-Titel der spanisch-deutschen Sängerin und Tänzerin Elva La Guardia. Er passt deshalb sehr gut zur bereits im fünfzehnten Jahr erfolgreichen Gitarrennacht in der Nürnberger Katharinenruine, bei der die 45-jährige Hannoveranerin für einen kleinen Höhepunkt sorgte.
… Und der hörte sich zwar luftig und elegant an, aber auch etwas unterkühlt und entbehrte das Feuer und die Leidenschaft… Mit Conny Sommer (Cajón) und ihrem langjährigen Partner Thomas Hickstein (Gitarre) verfügt Elva La Guardia immerhin über zwei hochsolide Partner, die Schwieriges schwerelos klingen lassen.
Mühelosigkeit und Leichtigkeit kennzeichnet auch das Spiel des Gitarristen Burkhard „Buck“ Wolters. Der servierte mit dem Perkussionisten Benny Mokross … Samba, Soca-, Son oder Merengue-Lieder mit Finesse, aber auch unbekannte Jazzpreziosen, wie von der amerikanischen Gitarristin Emily Remler.

Spark alias Reinhold Horn (Abendzeitung, 28.06.2010)